Eure Vergangenheit - unsere Zukunft

Vom 08.01.2021 | Thema: Belarus, Kultur | Auftraggeber: pARTizan

Die neue Ausgabe der bekannten belarussischen Kultur- und Kunstzeitschrift pARTizan ist wieder eine pARTizankA. Sie entstand in Kooperation zwischen dem Berliner Theater Hebbel am Ufer (HAU) und den pARTizan-Leuten um Herausgeberin Tania Arcimovich.

Die zahlreichen Beiträge kreisen um die für Belarus aktuell wichtigen Fragen: “Eure Vergangenheit ist unsere Zukunft? Welche Vergangenheit wird gemeint? Was ist unsere Gegenwart? Und um welche Zukunft geht es?” Das komplette Editorial von Tania Arcimovich und Aenne Quiñones gibt es Hier. Ich durfte ein Interview mit Klaus Wolfram, einem der Aktiven beim Neuen Forum beisteuern. In dem längeren Gespräch geht es um die politische Selbstermächtigung der DDR-Demokratiebewegung in den Jahren 1989 und 1990.

Am 13. Januar 2020 veranstaltet das HAU zusammen mit pARTizankA unter dem Titel “Ja vychozhu - Berlin trifft Minsk” eine Online-Diskussion zum Thema. So viel kann man schon verraten: Das Heft ist bunt, mutmachend und äußerst inspirierend geworden. Ihr dürft gespannt sein!

Cover