Tag: bulletin

Auf ins Paradies!

Vom 02.07.2012 | Thema: Wissenschaft, Feuilleton | Auftraggeber: Bulletin

Die Schönheit und Eleganz von mathematischen Formeln ist unter Experten dieser Wissenschaft unbestritten. Für die Laien unter uns bleibt diese Seite der Mathematik zum Großteil verborgen – Ein Versuch uns alle an dieser Schönheit teilnehmen zu lassen. Der Text ist im Juli 2012 in der Zeitschrift BULLETIN erschienen, die von der Schweizer Bank Credit Suisse herausgegeben wird. Den Artikel finden Sie [HIER](Die Schönheit und Eleganz von mathematischen Formeln ist unter Experten dieser Wissenschaft unbestritten. Für die Laien unter uns bleibt diese Seite der Mathematik zum Grossteil verborgen – Ein Versuch uns alle an dieser Schönheit teilnehmen zu lassen.).

Wie die Luft zu dem wurde, was sie heute ist

Vom 07.05.2012 | Thema: Wissenschaft | Auftraggeber: Bulletin

Menschen brauchen Sauerstoff, das steht fest. Doch damit die Luft entstehen konnte, mussten sich zahlreiche Vorgänge abspielen: Von explodierenden Sternen bis hin zur Photosynthese. Bis zum ersten Menschen, war es dann jedoch nur noch ein Katzensprung. Für die Bulletin-Ausgabe “Luft” bin ich der Geschichte der Luft nachgegangen. HIER ist der Beitrag zu lesen.

Der verblasste Glanz des Westens

Vom 12.03.2012 | Thema: PSL | Auftraggeber: Bulletin

Anfang 2011 begann der Arabische Frühling in Tunesien. Menschen gingen auf die Straßen und kämpften gegen die ungleichen Machtverhältnisse. Ein Gespräch mit dem 87-Jährigen Nahost-Experte und Buchautor Peter Scholl-Latour klärt auf über die Rolle des Westens und demokratische Strukturen in der arabischen Welt. Das Interview mit PSL habe ich für die Zeitschrift “Bulletin” geführt.

Drei Viertel ist Holzsache

Vom 26.10.2011 | Thema: Whisky, Design | Auftraggeber: Bulletin

Nicht nur seine Ingredienzien, sondern das Holzfass, in dem er gelagert wurde, prägen die Geschmacksnote eines Whiskys maßgebend. Bill Lumsden, Pionier und Legende des Woodmanagements und mehrfach preisgekrönt für seine exotischen Glenmorangie-«Finishes», über die Wissenschaft vom Fass – und ihre Grenzen. 2011 habe ich Lumsden in Edinburgh bei Glenmorangie besucht und interviewt. Das Gespräch kann man HIER nachlesen.