Tag: fluter

Kreml-Klüngel

Vom 04.04.2017 | Thema: Russland | Auftraggeber: Fluter

Marine Le Pen und der Front National haben einen 9-Millionen-Euro-Kredit aus Russland erhalten. Die FPÖ hat einen Kooperationsvertrag mit Putins Partei Einiges Russland unterzeichnet. Und gerade erst wurde bekannt, dass die italienische Lega Nord einen Koordinationsvertrag unterschrieben hat, ebenfalls mit der Putin-Partei. Anton Shekhovtsov erforscht seit vielen Jahren die Verbindungen zwischen der russischen Politik und rechtsextremen und rechtspopulistischen Kräften im Westen und wird in diesem Jahr eine groß angelegte Studie dazu veröffentlichen. Mit ihm hat Ingo Petz für Fluter gesprochen.

Hooligan-Gewalt bei der EM

Vom 11.09.2016 | Thema: Fußball, Hooligans | Auftraggeber: Fluter

Nachgereicht! Aus Anlass der Ausschreitungen bei der EM 2016 in Frankreich hatte ich für Fluter.de ein Interview mit dem FARE-Mitarbeiter Pavel Klymenko geführt. Das Interview kann man HIER lesen.

NUR NOCH KRIM-KRAMS?

Vom 22.01.2016 | Thema: Ukraine | Auftraggeber: Fluter

Für Fluter.de habe ich auf die Halbinsel Krim geschaut, die mittlerweile fast völlig aus den Medien verschwunden ist. Den Beitrag kann man HIER lesen.

Mieterland

Vom 30.10.2015 | Thema: Mieten | Auftraggeber: Fluter

Für Fluter.de habe ich mich aktuell in einem Artikel mit den Regeln und Entwicklungen des deutschen Mieterlandes beschäftigt, in einem anderen berichte ich von der Berliner Initiative “Mietenvolksentscheid”, der es gelungen ist, an einem Rahmengesetz mitzuwirken, das im November 2015 vom Berliner Senat verabschiedet werden soll.

Corobca und Zhadan

Vom 11.09.2015 | Thema: Literatur, Ukraine | Auftraggeber: STANDARD, Fluter

In den vergangenen Wochen sind in der Wochenendbeilage ALBUM der österreichischen Zeitung DER STANDARD zwei lange Interviews von mir erschienen. Zum einen habe ich mich mit der rumänisch-moldawischen Autorin Liliana Corobca über ihren Roman “Der erste Horizont meines Lebens” unterhalten. Zum anderen habe ich ein Interview mit dem ukrainischen Schriftsteller Serhij Zhadan gesprochen, dessen neuer Roman “Mesopotamien” gerade bei Suhrkamp erschienen ist.

Das Buch habe ich für das Internet-Journal Fluter besprochen.