Grindels Angst

Vom 23.08.2017 | Thema: Fußball | Auftraggeber: Cicero

Für Cicero-Online habe ich mich zu der aktuellen Debatte rund um Ultras, Fanszenen und DFB geäußert.

“Heute beginnt die Fußball-Bundesliga. Wer wird Meister? Wer steigt ab? Wer schafft es ins Millionen-Spiel der Champions League? Welcher Trainer wird als erster gefeuert? Das sind die Fragen, die den Betrieb zu Beginn einer jeden Spielzeit umtreiben. Normalerweise.

Nun aber ist Reinhard Grindel, DFB-Präsident, bereits am vergangenen Mittwoch vor die Kameras der Republik getreten. Mit einem Statement setzte er das Thema, das die kommende 55. Saison nach Einführung der Bundesliga bestimmen könnte. „Es ist Zeit zum Innehalten“, so Grindel. „Es ist Zeit zum Umdenken.“…

Mehr: HIER

Training in der Ukraine

Vom 05.07.2017 | Thema: Workshop | Auftraggeber: GFA, EU

Seit Juni 2017 bin ich als Short Term Expert in einem Projekt der EU tätig, das von der GFA-Group in Hamburg verwaltet und von der Organisation Association4U in Kiev organisiert wird. Im Rahmen dieses Projekt führe ich Trainings und Workshops für Journalisten in der Ukraine durch, bei denen Fragen der journalistischen Standards und Ethik behandelt werden. Das Projekt läuft bis zum November 2018. Die erste Mission fand vom 25. Juni bis 2. Juli 2017 statt und führte mich nach Sumy, Svatohirsk, Severodonezk und Starobilsk.

Training in Starobilsk.

Mordor kommt...

Vom 23.06.2017 | Thema: Literatur, Ukraine | Auftraggeber: Standard

Am vergangenen Samstag, 17. Juni 2017, im Standard erschienen: mein Gespräch mit dem polnischen Schriftsteller Ziemowit Szczerek über dessen Roman “Mordor kommt und frisst uns auf” (Voland & Quist) und darüber, dass es immer einen Osten gibt, der noch böser ist. Das komplette Interview finden Sie HIER.

Buchcover

Alles auf Rot!

Vom 16.05.2017 | Thema: Fußball, Literatur | Auftraggeber: Blumenbar

Jan Böttcher und Frank Willmann haben zahlreiche Schriftsteller und Autorinnen eingeladen, über meinen Herzensclub, den 1. FC Union Berlin, zu schreiben. Entstanden ist das Buch “Alles auf Rot!”, das den FCU aus verschiedenen Blickwinkeln und unter unterschiedlichen Aspekten betrachtet. Ich durfte den Beitrag über unser Wohnzimmer, die Alte Försterei, schreiben. Weiterhin sind dabei: Christoph Biermann, Thomas Brussig, Sönke Wortmann, Ronja von Rönne, Stefanie Fiebrig, Benedict Wells u.v.m.

Das Buch erscheint Anfang November 2017 im Blumenbar Verlag.

Cover/Alles auf Rot