Texte

  • Auf in den Urwald

    | Ingo Petz

    Am Mittwoch, 12. November 2014, erscheint die neue Ausgabe des Reisemagazins himmelblau, in der meine winterliche Reportage in den Urwald von Bialowieza veröffentlicht ist. Die großartigen Fotos hat Julian Röder gemacht. Zudem gibt es einen Essay von mir, in der ich den Ähnlichkeiten von Irland

  • Das verborgene Paradies

    | Ingo Petz

    Einsame, breite Sandstrände. Flüsse und Seen, die zum Paddeln einladen. Ein urwüchsiges Hinterland. Und Einwohner, die mit Hausgemachtem und Herzlichkeit empfangen: Unterwegs an der polnischen Ostseeküste, in der Kaschubei - wo ich zusammen mit dem Fotografen Sebastian Pfütze für das

  • Weißrussisch zerrissen

    | Ingo Petz

    "Weißrussisch zerrissen": Heute, am 22. Oktober 2014, in der FAZ. Meine Rezension des Romans "Zwei Seelen" von Maxim Harezki, der im August in einer Übersetzung von Norbert Randow und Gundula und Wladimir Tschepego im Berliner Guggolz Verlag erschienen ist.

  • Der Proletarier als Sonnenkönig

    | Ingo Petz

    Die belarussische Hauptstadt Minsk ist den meisten Europäern noch unbekannt. Der Künstler und Schriftsteller Artur Klinau hat ein Konzept erdacht, mit dem er Touristen in das osteuropäische Land locken will, das immer noch als "letzte Diktatur Europas" firmiert. Ich habe Klinau auf einer

  • "Solidarisch mit der Ukraine"

    | Ingo Petz

    Weißrussland, wo am 9. Mai die Eishockey-WM beginnt, gilt als letzte Diktatur Europas. Der weißrussische Künstler Artur Klinau im Gespräch über die spezielle Art und Weise, wie sein Land funktioniert. Das Interview habe ich für die Wiener Zeitung Der Standard geführt. HIER kann man es

  • Kaschubei in Polen

    | Ingo Petz

    Am 7. Mai 2014 erscheint die zweite Ausgabe des Reisemagazins himmelblau, für die ich zusammen mit dem Fotografen Sebastian Pfütze die Kaschubei in Polen bereist habe. Zudem habe ich mich mit dem Schafhirten Lammert Niesing unterhalten, der in Epe-Heerde seine Herde hält. HIER gibt es einen

  • Im Mittelfeld

    | Ingo Petz

    Zum ersten Mal habe ich für enorm einen Artikel geschrieben. In der Ausgabe 2/2014 der Wirtschaftszeitschrift, die in Hamburg erscheint, schaue ich mir an, wie sich deutsche Profifußballvereine ihrer sozialen Verantwortung stellen. Ab Seite 48 finden Sie meinen Text, den es nicht online zu lesen

  • Gesellschaft im Wandel

    | Ingo Petz

    In der Ausgabe 1/2014 des Change Magazins, das von der Bertelsmann Stiftung herausgegeben wird, findet sich eine Reportage von mir, in der ich zwei Vereine vorstelle, die sich den zivilgesellschaftlichen Herausforderungen einer Gesellschaft im Wandel stellen. Das Heft kann HIER heruntergeladen

  • Reif für die schwimmende Insel

    | Ingo Petz

    Ende Februar ist erstmals das neue Reisemagazin himmelblau erschienen, das vom Münsteraner Landwirtschaftsverlag herausgegeben wird. Chefredakteur des Magazins ist der Kölner Frank Lorentz vom wunderbaren V8-Verlag, mit dem ich in der Vergangenheit schon für eine andere Publikation

  • Weißrusslands Stolz

    | Ingo Petz

    Für das Feuilleton der heutigen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung habe ich einen Nachruf auf den belarussischen Dichter Rygor Baradulin geschrieben, der am 2. März 2014 verstorben ist. Baradulin gilt als bedeutendster Dichter der belarussischen Moderne.


  • Page: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

© Ingo Petz · Impressum · Datenschutz · Erstellt mit Typemill