Texte

  • Die Welt, wie sie ihm gefällt

    | Ingo Petz

    Für das Feuilleton der FAZ habe ich den Palast der Unabhängigkeit, den sich der belarussische Präsident Aljaksandr Lukaschenka in Minsk gebaut hat, durchleuchtet.

  • Auf die gute, alte Wucht!

    | Ingo Petz

    Der Roman "Im Stein" des Schriftstellers Clemens Meyer stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2013. Auf der Frankfurter Buchmesse habe ich mit Meyer ein längeres Interview für die Wochenendbeilage des STANDARD geführt.

  • Im Land der Tausend Kuppeln

    | Ingo Petz

    Im September 2013 habe ich die ehemalige Sowjetrepulik Usbekistan bereist. Das Ergebnis ist im Wochenmagazin RONDO erschienen, dem wöchentlichen Magazin der österreichischen Zeitung DER STANDARD, für die ich seit 2002 arbeite.

  • Reportage für die FAZ

    | Ingo Petz

    Im Mai 2013 habe ich zusammen mit dem belarussischen Historiker Sjarhej Novikau die ehemalige NS-Vernichtungsstätte Maly Trostinez besucht, wo eine Gedenkstätte geplant ist. Das Ergebnis erschien als Reportage am 16. Juli 2013 im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

  • Das neue Buch von Swetlana Alexijewitsch

    | Ingo Petz

    In ihren Büchern lässt die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch die Stimmen einfacher Menschen zu Wort kommen, die normalerweise nicht im Rampenlicht der Geschichtsschreibung stehen. Das Resultat sind intensive emotionale Interview-Collagen, die den Alltag und die Denkweisen

  • Alle Macht dem Präsidenten

    | Ingo Petz

    Wie konnte sich Aleksandr Lukaschenka in Belarus 20 Jahre an der Macht halten? Mit Hilfe einer treuen Truppe alter Sowjetbürokraten, des KGB und eines Deals: Wer Prada liebt, muss auch ihn akzeptieren. Notwendige Wirtschaftsreformen oder gar Ideen für die Zukunft von Belarus hat er nicht. Auf

  • Geld gegen Ruhm

    | Ingo Petz

    Für die Webseite des Handelsblatt habe ich kurz vor Beginn des Louis Vuitton-Cup-Finales im August 2013 dieses Spezial über den 34. America´s Cup entworfen, der in der Bucht vor San Francisco stattfand. HIER geht es zum Beitrag.

  • Über Akudowitsch bei ANDRUCK

    | Ingo Petz

    Weißrussland ist einer der Staaten Europas, über die man wenig und vor allem wenig Gutes weiß. Der weißrussische Philosoph Valentin Akudowitsch beschäftigt sich in einem Essay mit der Frage, warum seinen Landsleuten die Identitätsfindung besonders schwerfällt. Für die Sendung ANDRUCK im

  • Ich werde mich keiner Zensur unterwerfen

    | Ingo Petz

    Ende des Hausarrestes, Aufhebung des Urteils: Nach zwei Jahren kann sich die weissrussische Journalistin Iryna Chalip wieder freier bewegen. Am System geändert hat sich jedoch nichts. Für die Medien-Seite der FAZ habe ich mit Chalip gesprochen. Der Beitrag ist HIER einsehbar.

  • Reportage in der ZEIT

    | Ingo Petz

    Im Juni 2013 habe ich Unierte Gemeinden in Brest und Minsk besucht. Die aus der Kirchenunion von Brest 1596 hervorgegangene Kirche hatte die Grundlagen, zur belarussischen Nationalkirche zu werden, existiert heute aber nur noch am Rande der belarussischen Gesellschaft. Meine Reportage ist am 4.


  • Page: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

© Ingo Petz · Impressum · Datenschutz · Erstellt mit Typemill