Texte

  • Eine ganz normale Ikone

    | Ingo Petz

    Der Erstbesteiger des Mount Everest, Sir Edmund Hillary, starb am 8. Januar 2008 in seiner Heimat Neuseeland und versetzte das Land in tiefe Trauer. Schließlich galt "Sir Ed" den Kiwis als Ikone sondergleichen. Als ich in Neuseeland lebte, hatte ich die Gelegenheit, Hillary zu interviewen. Es war

  • Hip-Hop im Paradies

    | Ingo Petz

    Im Oktober 2007 bin ich für die Süddeutsche Zeitung nach Tokelau gereist. Der Inselstaat liegt nahe des Äquators und besteht aus drei winzig kleinen Atollen. Es gibt dort keine Straßen, Supermärkte oder Flughäfen, sondern nur schwimmende Schweine, Kokosnüsse und Wasser. Im Oktober 2007 fand

  • Nack im Wald mit Nietzsche

    | Ingo Petz

    Karlheinz Deschner schreibt seit mehr als einem halben Jahrhundert gegen die Verlogenheit des Christentums an. Leben konnte er von dieser Mission nie. Dafür hält sie ihn quicklebendig. Für das Wirtschaftsmagazin brand eins habe ich Deschner im Juli 2004 porträtiert.

  • Viele haben uns gehasst

    | Ingo Petz

    David Lange ist ein vergessener Pionier des Neoliberalismus. Vor 20 Jahren verordnete er Neuseeland, dessen Premierminister er war, eine Rosskur. Anfang 2004 habe ich Lange in seinem Haus in Auckland besucht und ihn für das Wirtschaftsmagazin brand eins interviewt. Das Gespräch finden Sie in der


  • Page: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

© Ingo Petz · Impressum · Datenschutz · Erstellt mit Typemill